Teilnahme am KI-Förderprogramm des Landes

Im Rahmen des „KI-Innovationswettbewerbs Baden-Württemberg“ würdigt das Land Baden-Württemberg das Forschungsvorhaben Synthetic Data for Vision Systems with AI – „SyDaVis-AI" mit einer Forschungsförderung.

„Künstliche Intelligenz bietet der Wirtschaft völlig neue Möglichkeiten und kann Produkte und Dienstleistungen maßgeblich verbessern… Baden-Württemberg muss selbst ein führender Entwicklungsstandort für KI werden… Mit dem Innovationswettbewerb geben wir ambitionierten jungen und etablierten Firmen aus dem Land zusätzlichen Schub, um ihre Ideen in die Umsetzung zu bringen“, so Wirtschaftsministerin Hoffmeister-Kraut.

Das Projekt um das Forschungs- und Entwicklungskonsortiums aus Hochschule Karlsruhe, Lensation aus Stutensee und VisionTools aus Waghäusel hat sich zum Ziel gesetzt, KI-basierte Bewertungsverfahren von Bildverarbeitungssystemen mittels synthetischen Bilddatengenerierung ohne reale Bilddaten (Kamerabilder) trainieren zu können.

Die benötigten Trainingsdaten sollen aus CAD-Modellen und zugehörigen Texturen durch Simulation erzeugt werden, um dem Kunden bereits vor Produktionsstart ein validiertes Prüfsystem zur Verfügung stellen zu können.

Link zu geförderten Projekten: https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/land-foerdert-projekte-zur-kuenstlichen-intelligenz/

kontaktieren Sie uns